2019er Wackerbarthberg Scheurebe & Riesling Kabinett

Aromen von Weißer Johannisbeere und Grapefruit

Mehr Ansichten

Regulärer Preis: 19,00 €

Special Price 17,50 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
(23,33 €/l)

Verfügbarkeit: Auf Lager

Die harmonische Cuvée begeistert mit einer saftigen Süße und den Aromen von Weißer Johannisbeere, Grapefruit und Holunderblüten. Verfeinert wird das besondere Aromenspiel von einer eleganten Mineralität.

Der Wein passt perfekt zu asiatischen Gerichten oder Fischgerichten mit Gemüse und Salat. Für besten Genuss empfehlen wir eine Trinktemperatur von 10 bis 12 °C.

Die Scheurebe- und Riesling-Trauben für diesen eleganten Weißwein haben unsere Winzer auf dem Wackerbarthberg per Hand an zwei Tagen gelesen und anschließend auch getrennt voneinander schonend verarbeitet. Nach der 62-tägigen gekühlten Gärung lagerten die beiden Cuvéepartner weitere vier Monate auf der Feinhefe in Edelstahltanks und wurden danach miteinander vermählt. So kommen das Aromenspiel der beiden Rebsorten sowie die feine Mineralität des Wackerbarthberg besonders gut zur Geltung.

Lieferzeit: 3-4 Werktage

ODER
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Volumen 0,75 l
Rebsorte Riesling, Scheurebe
Jahrgang 2019
Lage Wackerbarthberg
Qualitätsstufe Prädikatswein Kabinett
Geschmack fruchtsüß
Alkoholgehalt 12,5 % vol
Restsüße 16,2 g/l
Säure 5,6 g/l
Oechsle in ° 89
Abfüller/Hersteller Sächsisches Staatsweingut GmbH Schloss Wackerbarth, Wackerbarthstraße 1, 01445 Radebeul
Allergen-Hinweis Wein enthält Sulfite.
Beschreibung

Details

Unser „Wackerbarthberg“ gehört zu den anerkannten Spitzenlagen des sächsischen Weinbaus. Oberhalb von Schloss Wackerbarth ragt diese Premium-Steillage bis zum Jacobstein herauf. Die Reben graben sich seit über 25 Jahren durch das vulkanische Verwitterungsgestein aus Porphyr und Syenit. Der Gesteinsverwitterungsboden begünstigt die Ausbildung tiefer, starker Wurzeln und verleiht den Weinen Vielschichtigkeit und Mineralität. Die denkmalgeschützten Terrassenmauern speichern die Wärme, geben diese kontinuierlich an die Rebstöcke ab und ermöglichen so beste Qualitäten.