Ballett am Weinberg - Gräfin Cosel

–Uraufführung –

Mehr Ansichten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Tanztheater der Landesbühnen Sachsen – von CarlosMatos und Wencke Kriemer deMatos mit Kompositionen von Antonio Vivaldi, JanDismas Zelenka, JohannGeorg Pergolesi,Giovanni
Battista Pergolesi und Giovanni Paisiello bis hin zur Musik der Gegenwart


Choreografie: Carlos Matos undWencke Kriemer de Matos
Ausstattung:AnnettHunger

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Ballett am Weinberg - Gräfin Cosel

GRÄFIN COSEL Erwachsener 28.08.2019

22,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Ballett am Weinberg - Gräfin Cosel

GRÄFIN COSEL Kinder bis 16 Jahre am 28.08.2019

16,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Ballett am Weinberg - Gräfin Cosel

GRÄFIN COSEL Erwachsener am 29.08.2019

22,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Ballett am Weinberg - Gräfin Cosel

GRÄFIN COSEL Kinder bis 16 Jahre am 29.08.2019

16,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Beginn 28. & 29. AUGUST
Beginn: 19.30 Uhr
Dauer ca. 2 Stunden inklusive Pause
Beschreibung

Details

Fast 50 Jahre lang lebte die Gräfin Cosel, einst heiß geliebte MätresseAugusts des Starken, eingesperrt auf Burg Stolpen.Von ihrer glanzvollenVergangenheit ist ihr nichts geblieben als die Erinnerung, mit der sie sich auseinandersetzen muss, ob siewill oder nicht. Bei ihrem Tanzabend lassen unsWencke Kriemer de Matos und CarlosMatos teilhaben daran,wie sich die gefangeneGräfin in zurückliegenden Lebensabschnitten selbst begegnet, der Constantia ihrerKindheit und Jugend ebensowie der mächtigen Mätresse am sächsischenHof.Natürlich kann sie ihr Schicksal imNachhinein nichtwenden, auchwenn sie rückblickend deutlich erkennt,wer zu ihrem Sturz beigetragen hat. Lediglich für ihren Mythos kann sie sorgen, den der Tanzabend jedoch durchaus in Frage stellt: War die Gräfin tatsächlich nur „ein Opfer von Intrigen“?

Wir empfehlen auch