2017er Scheurebe trocken

Eleganter Wein mit würzigem Bukett

Mehr Ansichten

13,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
(18,00 €/L)

Verfügbarkeit: Auf Lager

1916 züchtete Georg Scheu im rheinhessischen Alzey aus Riesling und der Bukettrebe die Scheurebe. Die nach ihm benannte Rebsorte gehört heute zu den erfolgreichsten Neuzüchtungen Deutschlands.


Unsere Scheurebe begeistert mit ihrem frischen Duft von Schwarzer Johannisbeere. Mit dem ersten Schluck verzaubern Aromen von Holunder und fruchtiger Maracuja.


Der Wein passt perfekt zu asiatischen Gerichten und fruchtigen Desserts. Für besten Genuss empfehlen wir eine Trinktemperatur von 10 bis 12 °C.


Lieferzeit: 2-3 Werktage

ODER
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Werktage
Volumen 0,75 L
Rebsorte Scheurebe
Jahrgang 2017
Qualitätsstufe Prädikatswein Kabinett
Geschmack trocken
Alkoholgehalt in vol % 11,5
Restsüße in g/L 5,9
Säure in g/L 7,6
Oechsle in ° 80
Lesedatum 27.09.2017
Abfüller/Hersteller Gutsabfüllung Sächsisches Staatsweingut GmbH Schloss Wackerbarth
Allergen-Hinweis Enthält Sulfite.
Beschreibung

Details

Sachsen ist nicht nur das nordöstlichste, sondern mit rund 500 Hektar Rebfläche auch eines der kleinsten Weinbaugebiete Deutschlands. Begünstigt wird der Weinbau am 51. Breitengrad durch das vorherrschende Kontinentalklima: Das Elbtal gehört zu den sonnigsten Regionen Deutschlands und bietet daher optimale Bedingungen für Weine mit Spitzenqualität. Warme, sonnige Tage, kühle Nächte sowie eine ausgedehnte Reifephase begünstigen die Bildung ausgeprägter Fruchtaromen in den sächsischen Trauben. Die daraus entstehenden „Cool Climate“ Weine überzeugen mit ihrer aromatischen Eleganz und feinen Struktur.

Wir empfehlen auch